Sie planen eine Busreise in Deutschland oder Europa und suchen hierzu ein passendes Reisebusunternehmen? Hier finden Sie eine Auswahl an empfehlenswerten Busreiseanbieter sowie alle relevanten Informationen für Ihre Busreise.

Busreisen-ab-Deutschland
Das Reisen mit dem Bus wird bei von Jahr zu Jahr beliebter in Deutschland.

Das Reisen mit dem Bus ist eine wunderbare Möglichkeit die Welt zu erkunden. Egal ob Sie das Inland oder das europäische Ausland erforschen möchten, der Bus bietet die idealen Voraussetzungen bequem und komfortabel chauffiert zu werden.  Das Schöne an einer Busreise ist es, dass bereits während der Busfahrt der Urlaub und die Erholung einsetzt. Speziell professionell geführte Busreisen werden schnell zu einem unvergesslichen Reiseerlebnis. Das Angebot an Busunternehmen in Deutschland ist groß und häufig unübersichtlich. Damit Sie Ihr nächstes Busabenteuer erleben können, finden Sie unten aufgelistet eine Auswahl an empfehlenswerten und deutschlandweit tätigen Reisebusanbietern.    

Empfehlenswerte Busreiseanbieter

Spezialist für Busreisen

Tiefstpreisgarantie

Erfahrene Bustouristik-Experten

5/5

Wie bucht man die passende Busreise?

Suche nach Ihrer Busreise

Bevor Sie Ihre Bustour antreten können steht selbstverständlich die Recherche nach einer geeigneten Busreise. Hierbei gilt es zu wissen für welche Art der Reise Sie sich entscheiden, sei für einen mehrtägigen Städtetrip inklusive Hotel oder einem Wochenendausflug zur Kurwellness mit dazugehörigem Rahmenprogramm. Die Auswahl an Busservices ist vielfältig – lassen Sie sich daher gerne von Ihrem kompetenten Busreiseanbieter beraten.

Vergleich mehrerer Busreiseanbieter

Damit Sie das für Sie beste Preis-Leistungsverhältnis bei Ihrer Busreise erhalten, sollten Sie mehrere Busreiseunternehmen miteinander vergleichen. Das Busreiseangebote kann sich in verschiedenen Bereichen differenzieren, sei es auf Grund des Preises, der inbegriffenen Zusatzleistungen, des Hotels oder der Komfortstufe des Reisebusses. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für Ihre Entscheidung und führen Sie einen vollumfänglichen Vergleich der angebotenen Busdienstleitungen durch, indem Sie sich sowohl Online, als auch Offline nach Angeboten informieren.

Buchung vollziehen

Nachdem Sie sich für eines der Reiseangebote entschieden haben und dieses Ihren Anforderungen sowie Budgetvorstellung entspricht, heißt es nun endlich buchen. Hierzu kann es je nach Anbieter und Reiseveranstalter zu Unterschieden kommen. In der Regel findet die Buchung über das Internet statt, hier können Sie bequem und sicher Ihre Kontaktangaben eingeben sowie die Reisebuchung durchführen. Viele Busanbieter bieten die gängigsten Bezahlvorgänge wie auf Rechnung, Sofortüberweisung oder Kreditkartenzahlung an. Im Anschluss an Ihre Überweisung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung sowie alle weiteren notwendigen Informationen zu Ihrer gebuchten Busreise, als auch den sogenannten Sicherungsschein. Dieser stellt sicher, dass Sie im eher unwahrscheinlich eintreffenden Fall einer Insolvenz des Bus- und Reiseanbieters Ihr bereits in Vorkasse geleistetes Geld zurückerstattet bekommen.

Busreise antreten

Nachdem Sie Ihre Koffer und Taschen gepackt haben, kann die Vorfreude auf den anstehenden Busausflug beginnen. Beachten Sie hierbei, dass Sie alle wichtigen Unterlagen zusammenhaben. Speziell bei Auslandsfahrten sollten Sie darauf achten, dass Sie im Besitz eines gültigen Reisepasses beziehungsweise Personalausweises sind.

Wohin mit dem Bus in Deutschland und Europa vereisen?

Busreisen ab Deutschland werden immer beliebter. Gründe hierfür lassen sich in der hohen Umweltfreundlichkeit und Reisesicherheit sowie den günstigen Preisen finden. Die Auswahl an potentiellen Busreisezielen ist groß, aus diesem Grund haben wir für Sie eine Liste der beliebtesten Reiseziele der Deutschen erstellt.

Die beliebtesten Anreiseorte mit dem Bus in Deutschland

  • Bayern
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Baden-Württemberg
  • Niedersachsen
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen
Neuschwarnstein gilt als einer der häufigsten Bustouren in Bayern.

Die beliebtesten Anreiseorte innerhalb Europas mit dem Bus

mit-dem-bus-nach-italien-verreisen
Italien gehört schon lange zu dem beliebtesten Reisezielen der Deutschen.
  • Italien
  • Österreich
  • Polen
  • Frankreich
  • Spanien
  • Kroatien

Quelle:Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (https://bdo.org/presse/grafiken/bustouristik)

Die Statistik zeigt, das Italien mit seiner Vielzahl an Urlaubsmöglichkeiten das beliebteste Busreiseziel der Deutschen darstellt. Auch unser Nachbarland Österreich hat vieles zu bieten und zieht daher jährlich einen Großteil der Bustouristen an. Jeder dritte Busreisende bevorzugt in Bayern seinen Urlaub zu verbringen. Aber auch das etwas östlich gelegene Mecklenburg-Vorpommern kann mit seinem Ferienangebot überzeugen.

Was für Reisetipps gibt es bei langen Busfahrten?

Je nach Reiseziel kommt es immer wieder zu längeren Busfahrten. Besonders in den Saisonreisezeiten kommt es auf deutschen Autobahnen häufig zu Stau und Sperrungen. Damit Sie Ihre Busreise in vollen Zügen genießen können, finden Sie unten aufgeführt einige Tipps und Tricks wie Sie zeitintensive Fahrten Best möglichst überbrücken können. Vor allem dann, wenn Sie alleine Ihre Busreise antreten oder keinen gesprächigen Sitznachbarn haben.

Damit die Zeit im Bus schneller vergeht empfiehlt sich die Mitnahme von Büchern und Reiselektüren. Diese können Sie während der Fahrt in Ruhe lesen und im Gepäcknetz des Reisebusses verstauen, sofern Sie eine kleine Lesepause einlegen möchten. Viele Busreisende nutzen die Zeit, um sich durch einen Reiseführer Zusatzinformationen zum jeweiligen Reiseort zu erhalten.

Tipp: Packen Sie maximal ein bis zwei Bücher ein. Die Dynamik einer Busreise lässt sich nicht planen, sodass jede Busfahrt immer wieder anders ausgeht, als zu Beginn angenommen. 

Die Auswahl an Reisespielen ist groß, sei es etwas gekauftes wie Quartett, Uno und Kniffel oder gar ein kostenfreies wie beispielsweise „Stadt-Land-Fluss“. Menschen, die sich noch intellektueller ablenken möchten, können auf einen Klassiker der Busreise zurückgreifen – das Kreuzworträtsel.

Tipp: Nicht jedem Busreisenden bekommt es verdaulich sich während der Fahrt noch auf ein Spiel zu konzentrieren. Sobald Sie merken, dass Ihnen etwas unwohl wird, sollten Sie den Spielespaß umgehend beenden.

Viele Menschen stellen sich vor Reiseantritt die Frage: „Was soll ich eigentlich während der Busfahrt anziehen“? Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich für eine bequeme und reisetaugliche Klamotte entscheiden mit ausreichend Taschen. 

Tipp: Je nach Reisezeit sollten Sie sich etwas wärmer einpacken, da Sie im Zweifel das zu warme Oberteil einfach ablegen können.

Die eigene Mitnahme von Speis und trank ist in Reisebussen üblich. Damit Sie sich während der Fahrt stärken und ernähren können, ist es daher kein Problem Ihre eigene Verpflegung mitzunehmen, sofern Sie Ihren Sitzplatz wieder sauber verlassen.

Tipp: Haben Sie nicht ausreichend Platz in Ihrem Handgebäck können Sie im Regelfall Getränke und Essen auch im Bus kaufen. 

Das Smartphone ist mittlerweile mehr als nur ein reines Kommunikationsmedium. Die kleinen smarten Helfer in der Hosentasche sind wahre Entertainment Garanten. Damit Sie nicht auf die Internet Verbindung im Bus oder Ihres Netzanbieters gebunden sind, sollte Sie die gewünschten Lieder, Alben sowie Serien und Filme bereits vor Reiseantritt auf Ihr Smartphone oder Tablet herunterladen.

Tipp: Zusätzlich lassen sich auch Handyspiele und Podcasts herunterlanden, um die lange Busfahrt zu bewältigen. Besonders bei den Handygames sollten Sie darauf achten, dass das Spiel einen offlinefähigen Spielmodus anbietet.

Speziell bei Busreisen die erst am späten Abend beginnen und durch die gesamte Nacht gehen ist es ratsam sich Best möglichst auf den anstehenden Schlaf vorzubereiten. Aus diesem Grund das das mitgebrachte Kissen bei langen Nachtfahrten auf gar keinen Fall fehlen.

Tipp: Sichern Sie sich bereits frühzeitig einen Sitzplatz am Fenster. Das Fenster bietet die ideale Ablagefläche für Ihr Kopfkissen zum Schlafen.

Immer häufiger kommt es vor, dass die Businsassen die lange Busreise dafür nutzen, um das bereits erlebte niederzuschreieben – sei es eine vergangene Reise mit dem Bus oder Erlebnisse aus dem Alltag.

Tipp: Schaffen Sie sich ein separates Tagebuch für Reisen an, da es besonders bei Busfahrten nicht immer leicht fällt die Gedanken in einer lesbaren Schönschrift aufs Papier zubekommen.

Damit Sie erholt und entspannt an Ihrem gewünschten Reiseziel ankommen, sollten Sie auf Ihre Körperhaltung während der Busreise achten. Das lange Fahren und Sitzen im Bus ist für den Rücken eine echte Anstrengung. Vermeiden Sie daher sich sonderlich Krumm und ungerade in ihrem Sitzplatz zu kuscheln.

Tipp: 
Verwenden Sie die vorgesehenen Pausen um sich ausreichend zu bewegen. Zusätzlich können Sie noch einige Bewegungsübungen einlegen, um den Rücken weiter zu entlasten.

Wie Sie sehen existieren eine Vielzahl an Möglichkeiten die anstehende Busreise so bequem wie möglich zu gestalten. Grundsätzlich lässt sich festhalten; Je besser Sie auf die lange Fahrt mit dem Bus vorbereitet sind, desto angenehmer kann diese gestaltet werden.

Welche Vorteile bietet eine Busreise?

Gemäß dem Institut für Demoskopie Allensbach stellt der Reisebus zwar nicht das am häufigsten genutzten Verkehrsmittel für Reisen dar, jedoch existiert mit der Busreise eine ernstzunehmende Alternative zum Schienen- und Flugverkehr sowie zum Auto. Das verreisen mit dem Bus bietet allen Teilnehmern entscheidende Vorzüge:

  • Flexibilität
  • Geselligkeit
  • Umweltschonend
  • Reisesicherheit
  • Vor Ort Transport
  • Reisepausen
  • Internet (W-LAN)
Reisegruppe-vor-Bus
Für Gruppenreisen bietet der Bus viele Vorzüge.

Welche Komfortstufen gibt es bei Reisebussen?

Reisebus-Standardklasse
Bereits die Standard Reisebusse haben bereits eine moderne und zeitgemäße Serienausstattung.

Das Level des Komforts von Reisebussen wird mit einem Sternesystem abgebildet. Die Klassifizierung erfolgt unabhängig durch die Gütegemeinschaft Buskomfort e.V. und stellt somit Pendant zum Deutschen Hotel- und Gaststätten-Verband (Dehoga) in der Bustouristik dar. Durch das einordnen der Komfortstufen in Sterne entsteht ein allgemeingültiges und einheitliches Klassifizierungssystem für die Reisebusse und Bushersteller, an dem sich Busreisende orientieren können. 

Es gilt: Je mehr Sterne dem Bus zugetragen werden, desto höher der zu erwartende Reisekomfort

1/5

Standard-Klasse:

Neben einem Sitzabstand von mindestes 65 Zentimetern, beinhaltet der Bus eine Serienmäßige Ausstattung von Mülleimer, Audioanlage, Heizung, Lüftung, Beleuchtungsmöglichkeit des Innenraums.

2/5

Touristen-Klassen:

Neben einem Sitzabstand von mindestes 65 Zentimetern, beinhaltet der Bus eine Serienmäßige Ausstattung von Mülleimer, Audioanlage, Heizung, Lüftung, Beleuchtungsmöglichkeit des Innenraums.

3/5

Komfort-Klasse:

Die Komfortklasse überzeugt zusätzlich mit einem Sitzabstand von 68 Zentimetern sowie verstellbare Rückenlehnen, Tisch, Leselicht, Klimaanlage, Toilette mit Handspüle sowie eine kleine Boardküche.

4/5

Erste-Klasse:

Der First-Class Reisebus bietet neben den bereits erwähnten Merkmalen noch Fußstützen, auch in der letzten Sitzreihe sowie einen Sitzabstand von mindestens 74 Zentimetern. Häufig kommt diese Art an Bussen im Bereich der Fernbusreisen zum Einsatz.

5/5

Luxus-Klasse:

Der Luxusreisebus glänzt mit einem Mindestsitzabstand von 81 Zentimetern sowie mit allen bereits aufgezählten Ausstattungseigenschaften. In der Regel werden die Fahrgäste hier auf verstellbare Ledersitzen chauffiert inklusive vorhandenen Entertainment-Paket und WLAN.

Was sollte man wissen bei einer Busreise nach London, Amsterdam, Paris oder Prag?

Die Metropolen Europas wie London, Amsterdam, Paris und Prag sind besonders bei Tagesfahrten sowie Wochenendreisen ein beliebtes Ziel für Busreisende. Gründe hierzu lassen sich in dem großen Freizeitangeboten, Nachtleben sowie den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Städte finden. Zudem sind die vergleichsweise kurzen Anreisewege aus Deutschland – mit Ausnahme von London – besonders attraktiv. 

Wer jedoch mit dem Bus nach London verreisen möchte, sollte sicherlich etwas mehr Zeit und Abenteuerlust mitbringen. Damit die Reisbusanbieter Sie sicher auf die britische Insel transportieren können, stehen diesen zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Zum einen lässt sich das englische Festland mit der Fähre von Calais nach Dover erreichen. Zum anderen kann der Eurotunnel von Calais nach Folkstone genutzt werden. Grundsätzlich erfolgen die Busreisen nach London über die Nacht, sodass die Fahrgäste tagsüber in der Millionen-Metropole ankommen.

Busreisen-nach-london
Eine Busreise nach London kann ist sehr zeitintensiv.

Was sollte man beim antreten einer Reise mit dem Hund oder Fahrrad beachten?

Die die Erlaubnis zur Mitnahme von Hunden und Fahrrädern auf Ihrer Busreise liegt immer im Ermessen des ausführenden Busunternehmens und Reiseveranstalters. Der Reisende besitzt grundsätzlich keinen rechtlichen Anspruch darauf, sofern nicht anders kommuniziert und nachweislich abgesprochen.

Für Hundebesitzer:
Damit Hundebesitzer auch während des Urlaubs nicht auf den besten Freund des Menschen verzichten müssen, verreisen viele Herrchen mit Ihrem Hund im Bus. Je nach Größe des Hundes gilt es diesen im Vorfeld beim Busreiseanbieter anzumelden. Die Mitnahmeerlaubnis sowie ein möglicher Preisaufschlag für den Hund liegen im ermessen des Veranstalters. Häufig herrschen sogenannte Mindestvoraussetzungen für die Mitnahme des Hundes auf der Busfahrt: Maulkorb und Hundebox. Bei einigen Reiseveranstaltern ist die Mitnahme von Hunden und anderen Tieren generell untersagt. Informieren Sie sich daher im Vorfeld beim Reiseveranstalter.

Für Fahrradliebhaber:
Für Fahrrad begeisterte gibt es dafür vor gesehene Fahrradtouren. Hier werden die Reisebusse mit einem Anhänger für den Fahrradtransport präpariert. Das mitnehmen Ihres Fahrrads stellt auf diesen gesonderten Radreisen kein Problem dar. Ist die gewünschte Busreise nicht als solche gekennzeichnet sollten Sie sich ebenfalls im Vorfeld beim Veranstalter der Reise informieren. 

Welche Alternativen zur pauschalen Busreise gibt es?

Bus-Cityliner
Der Mietbus kann optional zur Pauschal genutzt werden.

Abhängig von der Größe Ihrer Reisegruppe kann die Busanmietung eine Alternative für Ihren Busurlaub darstellen. In der Regel werden Busse ab 8 Personen mit einem erfahrenen Busfahrer vermietet, sodass Sie sich hierüber keine Gedanken machen brauchen. Zusätzlich unterstützt Sie das ausgewählte Busunternehmen vollumfänglich hinsichtlich der Reiseplanung, Streckenführung sowie über mögliche Unterkünfte am gewünschten Reiseziel.

Für welche Reisearten bietet sich die Busreisen an?

Die Einsatzmöglichkeiten wofür Sie mit dem Bus in den Urlaub verreisen möchten sind mannigfaltig. Unten aufgeführt finden Sie eine Zusammenfassung an möglichen Busreisearten, welche für Sie zur Verfügung stehen.

  • Städtereisen
  • Länderübergreifende Rundreisen
  • Erholungsreisen und Kurreisen
  • Eventreisen
  • Tagesfahrten
  • Osterfahrten
  • Weinfahrten
  • Weihnachtsmarktausflüge
  • Neujahrsreisen

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Durchschnittswert: 5,00 von 5)

Loading…