Sie möchten einen Reisebus mieten und sind auf der Suche nach einem empfehlenswerten Busunternehmen in Ihrer Nähe? Im folgenden erhalten Sie eine Auswahl an geeigneten Busunternehmen und Buspartnern in Deutschland und Ihrer Region.

Deutschlandweit tätige Reisebusvermieter

Kostenlose Stornierung und Reservierung

Moderne Shuttlebusse und große Busflotte

Sofortpreisgarantie

5/5

Sofortpreisrechner mit Preisgarantie

Auswahl zwischen Basis und Premium Bussen

Automatischer Angebotsvergleich

5/5

Angebotsvergleich von über 170 Partnern

Buspreisrechner

Gruppenreisen ab 10 Personen

5/5

Bestpreisgarantie und europaweit tätig

Über 90-Jahre Erfahrung in Busreisen

Umfangreiche und moderne Busflotte

5/5

Reisebus in Ihrer Region mieten

Bus in Ihrer Stadt chartern: Das Wichtigste in Kürze

Egal ob das Busreiseziele bereits feststeht und Sie auf der Suche nach geeigneten Mietbusunternehmen sind, oder Sie Ihre nächste Busreise planen möchten – das Angebot an Busunternehmen und Busreisetouren ist vielfältig. Die Busanmietung bringt einige Herausforderungen mit sich. Seien es die fehlenden Erfahrungswerte, die Unübersichtlichkeit der Anzahl von Busanbieter oder die Intransparenz von Preisangaben. Speziell in Großstädten wie Berlin, Hamburg oder München besteht eine große Auswahl an Busunternehmen, hier fällt es häufig schwer einen passenden Buspartner zu finden.

Liste für die anstehende Busanmietung
Organisationslisten und Fragebögen können für das Chartern eines Reisebusses hilfreich sein.

Wie mietet man einen Reisebus?

Die Gründe für die Busanmietung mit Fahrer sind vielseitig. Dabei kann es sich es sich um einen Firmenausflug, eine Vereinsfahrt, eine Klassenfahrt oder eine Hochzeit handeln. Je nach Grüße lassen sich Reisebusse mit oder ohne Busfahrer mieten. Die Abwicklung erfolgt hierbei in der Regel nach folgendem Ablauf.

Busanfrage stellen

Angebotsvergleich

Reisebus buchen

Busreise antreten

Zu aller erst müssen Sie eine unverbindliche und kostenlose Busanfrage bei dem gewünschten Busunternehmen stellen. In Ihrer Busanfrage geben Sie dem Busanbieter Auskunft über Ihre Kontakt- und Reisedaten. Letzteres beinhaltet Informationen zu An- und Abreiseadresse, Reisestart und Rückreise, Passagieranzahl sowie Angaben dazu, ob ein Bustransfer vor Ort erwünscht ist oder nicht. Um Ihre Angaben zu tätigen können Sie das Telefon, die E-Mail oder ein Online-Kontaktformular verwenden. Nachdem die Daten beim Busunternehmer eingegangen und bearbeitet wurden, erhalten Sie Ihren ganz individuellen Kostenvoranschlag. Auch in der Bustouristik gilt – vergleichen lohnt sich. Kontaktieren Sie daher mehrere Busunternehmen und holen sich verschiedene Busangebote ein. Entspricht eines der erhaltenen Angebote Ihrem Budget und Vorstellungen, so können Sie dieses vorerst informell bestätigen, um den gewünschten Reisebus zu reservieren. Erst mit dem versandt des unterschriebenen Buchungsauftrags wird der Bus verbindlich gebucht und in dem jeweiligen Verwaltungssystem hinterlegt. Nachdem Sie alles erledigt haben heißt es zurücklehnen und auf Ihren Gruppenausflug freuen. Dieser Prozess beim Mieten eines Reisebusses ist prinzipiell nicht schwierig und wiederkehrend. Die Herausforderung steckt wie so häufig im Detail.

Was gilt es bei der Busanmietung zu beachten?​

Für Ihre Busreise stehen Ihnen eine Vielzahl an Bussen, Busgrößen und Busunternehmen zur Verfügung. In Deutschland bieten über 3.000 Busunternehmer Ihre Dienstleistung an. Mieten Sie Ihren Bus daher nicht voreilig. Damit Ihre Reise keine negativen Überraschungen mit sich bringt, gilt es beim Mieten eines Busses einiges zu beachten.

  • Sicherheit
  • Komfort
  • Empfehlungen & Referenzen
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Zuverlässigkeit
  • Betriebserfahrung

Was kostet es einen Bus zu mieten?

Die Kosten der Busanmietung
Die Kosten der Busanmietung hängen von den individuellen Vorstellung und Wünsche der Reisegruppe ab.

Mit der Entscheidung einen Bus für Ihre Gruppenreise zu mieten, entscheiden Sie sich nicht nur für einen umweltfreundlichen, sondern auch kostengünstigeren Personentransport und sparen sich so Geld und Reisestress. Die Kosten der Busanmietung sind immer an Ihren persönlichen Bedarf gebunden, je nach erwünschter Leistung müssen Sie Zusatzkosten einkalkulieren. Die Preise beim mieten eines Reisebusses sind somit individuell und lassen sich nur selten pauschal abbilden. Als primäre Kostentreiber lassen sich folgende Faktoren identifizieren:

  • Dauer der Busanmietung
  • Anzahl von Busreisenden
  • Erbringende Kilometerlaufleistung
  • Ausstattung des Busses

Für vollümfängliche Informationen zum Thema Preise bei der Busanmietung empfehlen wir unseren Artikel: “Was kostest es einen Reisebus zu mieten” – hier erhalten Sie einen noch tieferen Einblick über die Preiskalkulationen der Busanbieter.

Tipps und Tricks für eine günstige Busanmietung

Auf der Suche nach einem geeigneten Mietbus ist neben der Sicherheit und dem Service, auch der Preis ein wichtiges Entscheidungskriterium. Wer günstig einen Reisebus anmieten möchte, sollte einiges berücksichtigen. Im Folgenden erhalten Sie einige Ratschläge, um einen preiswerten Reisebus zu buchen.

Kostenvoranschlag für Mietbus
Vor jeder Busbuchung sollte ein Aussagekräftiger Kostenvoranschlag stehen.

Je mehr Angebote von Busunternehmen eingeholt, geprüft und verglichen werden, desto besser. Holen Sie sich daher zunächst mehrere unverbindliche Kostenvoranschläge, bevor Sie einen Bus mieten.  Der Kostenvoranschlag ist nichts anderes als eine Busanfrage an ein Busunternehmen, zu deren aktuellen Dienstleistungskonditionen. Diese Busanfrage ist grundsätzlich kostenlos. Achten Sie darauf, dass Sie bei allen Busanfragen dieselben Angaben eintragen, denn nur dann lassen sich die Angebote miteinander vergleichen.

Es gibt verschiedene Bustypen für Ihre Busreise, daher ist essentiell, dass Sie die Anzahl Ihrer Reisegruppe genau wissen. Nur so ist es möglich den richtigen Reisebus passgenau für Ihre Bedürfnisse zu mieten. Stellen Sie daher im Vorfeld sicher, dass Ihre Reisegruppe die Sitzplatzkapazität des ausgewählten Busses bestmöglich auslastet. Damit ist gewährleistet, dass Sie nicht unnötig für unbenutzte Plätze bezahlen müssen. Bei einer niedrigen Anzahl an Reisenden empfehlen sich Minibusse. Hier ist es möglich, dass bis zu neun Personen in einem preiswert zu mietenden Van unterkommen, so können auch kleinere Gruppen gemeinsam und sparsam reisen.

Die Busbranche klagt seit geraumer Zeit über das veränderte Reiseverhalten in der Bustouristik. Sei es auf Grund der immer kleiner werdenden Busreisegruppen oder immer stärker zunehmenden kurzfristigen Busanmietungen und Buchungsanfragen. Damit Busunternehmen die Ressourcen Ihrer Bus-Flotte bestmöglich planen können, liegen die Preise bei frühzeitig gebuchten Bussen in der Regel niedriger als bei spontanen Mietbusanfragen. Zudem laufen Sie bei kurzfristigen Anfragen Gefahr, dass Sie vermutlich nicht mehr so preissensibel sein werden, wie zu Beginn Ihrer Reiseplanung. Es besteht somit die Möglichkeit voreilig das erstbeste und gegebenenfalls überteuerte Reisebusangebot  zu akzeptieren.

Busse können sowohl mit, als auch ohne Busfahrer gebucht werden. Befindet sich ein erfahrener und aktiver Busfahrer unter Ihrer Reisegruppe, dann lässt sich das Geld für die vom Busunternehmen bereitgestellte Personalie einsparen. In der Praxis wird es auf Grund der hohen Risiken kaum angeboten und gewünscht! Diese Sparmaßnahme wird nur aus Gründen der redaktionellen Vollständigkeit aufgeführt und gilt als nicht empfehlenswert. An der Stelle verweisen wir aus auf unserem Artikel: Bus ohne Fahrer mieten – Die Gefahren und Herausforderungen.

Es ist nebensächlich ob es sich bei Ihrer Busreise um einen Tagesausflug, eine Klassenfahrt oder Städtereise handelt, je präziser der Tagesablauf organisiert wurde, desto besser lassen sich die Standzeiten des gemieteten Omnibusses minimieren und somit bares Geld sparen. Die Kosten eines gemieteten Reisebusses richten sich neben der Busgröße und Ausstattung auch nach der geleisteten Kilometerleistung sowie an der zeitlichen Beanspruchung des Busservices. Beachten Sie auch, dass bei mehrtägigen Busreisen zusätzliche Kosten für die Unterbringung und Verpflegung der Busfahrer anfallen

Einige Busunternehmen bieten eine kostenlose Stornierung von bis zu 14 Tagen vor Abfahrt an. Somit bleiben Sie flexibel und müssen keine Stornierungsgebühr bezahlen, falls Ihrer Reisegruppe etwas dazwischen kommt. Erfragen Sie immer, ob im Fall der Fälle eine Stornierungsgebühr anfallen würde.

Das anmieten eines Autobusses vor Ort erspart weitere und zusätzliche Anfahrtskosten des Reisebusses. Zudem sind lokale Busanbieter noch stärker an einer dauerhaften Kundenbindung interessiert, was sich gegebenenfalls im Preiskalkulation wiederspiegeln wird.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um einen Reisebus anzumieten?

Im Durchschnitt befindet sich der idealste Zeitpunkt für die Reisebusanmietung bei 8-11 Wochen vor Reiseantritt. Vereinzelt kommt es vor, dass sich auch spontane Busanfragen als unwesentlich teurer herausstellen. Generell lässt sich sagen, dass die günstigste Buchungszeit von Strecke zu Strecke sehr verschieden ist. Achten Sie daher auf Ihr Buchungsdatum. Speziell zum Schuljahresende kann es zu Kapazitätsengpässen bei den Reisebusanbietern kommen.

Wofür werden Reisebusse mit Fahrer vermietet?

Busse lassen sich für alle möglichen Anlässe chartern. In Deutschland gehören  Klassenfahrten, Seniorenfahrten, Betriebsausflüge, Tagesfahrten, Hochzeitsfeiern und Vereinsfahrten zu den beliebtesten Gelegenheiten. 

Wie sicher reist man im gemieteten Bus?

Bei der Busanmietung hat die Sicherheit der Reisenden die höchste Priorität. Statistisch gesehen, lässt sich nicht ungefährlicher verreisen, als im angemieteten Reisebus. Der Reisebus stellt somit das sicherste aller Straßenverkehrsmittel für Ihren Ausflug dar. Gründe hierfür lassen sich in den hohen technischen und rechtlichen Sicherheitsstandards identifizieren, wodurch das Unfallrisiko mit Reisebussen erheblich reduziert wird.

Reisebus für Klassenfahrt gebucht
Entscheiden Sie sich für eine Busreise und profitieren von der Erfahrung qualifizierter Busfahrer.

Sicherheitsmaßnahmen der Bustouristik

Da die Bushersteller Ihre Fahrzeuge stetig weiterentwickeln überzeugen Reisebusse mit Langlebigkeit und Technik auf höchstem Niveau. Die heutigen Ausstattungsmerkmale reichen von ABS, ASR, verschleißfrei Zusatzbremsen, Spurassistent und Abstandsregeltempomat. Moderne Reisebusse verfügen bis zu 16 Liter Hubraum bei einer Spitzenleistung bis von mehr als 375 kW. Damit die hohen Sicherheitsstandards gewährleistet werden können, müssen Reisebusse einmal pro Jahr zur Hauptuntersuchung beim TÜV. 

Das Durchschnittsalter der geprüften Mietbusse in Deutschland beträgt 8,8 Jahre.  Für eine sichere und angenehme Busreise kommt es darüber hinaus, auch auf die Erfahrung und Qualifikation des Busfahrers an.

Warum mit dem gemieteten Bus verreisen?

Der gecharterte Reisebus überzeugt durch Ökologie und Ökonomie.

Mit dem Bus reisen Sie sowohl sicher, als auch umweltfreundlich. Bezogen auf den Personenkilometer und den Hauptenergieverbrauch benötigt der Reisebus für die Bereitstellung, die notwendige Infrastruktur sowie der Betrieb 50% des Bahn- und 33% des PKW-Bedarfs. Demzufolge reduziert die Bustouristik die Luftschadstoffbelastung und trägt somit einen wichtigen Teil zum Klimaschutz bei. 

Weitere Informationen zum Thema Reisebusse und Busvermietung

Die Thematik Busreisen und Busanmietung ist umfangreicher als man sich Anfangs zugestehen möchte. In unserem Ratgeber finden Sie Hintergrundinformationen, Tipps und Tricks, hilfreiche Busreisestatistiken sowie Muster für Ihre Buchungsanfrage.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 Durchschnittswert: 5,00 von 5)

Loading…